Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.
Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.

Das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk.  *(1)

Zunächst möchten wir einige Gedanken zur Anschaffung eines Haustieres loswerden:

Das wünschen wir Katzen uns von euch angehenden Dosenöffnern:

•Geduld
•Verständnis
•Liebe
•Fürsorge
•keine Einzelhaltung
•einen offenen Geldbeutel, wenn wir einmal krank werden
•auch mal schlechte Laune akzeptieren
•ein Lächeln, wenn mal was zu Bruch geht beim toben und spielen
•Spielsachen und einen schönen Kratzbaum
•einen kuscheligen Schlafplatz
•und ganz wichtig: ordentlich was zu futtern und ein immer sauberes Katzenklo

Und unsere Pflegemütter haben folgende Ansprüche:

•Vermittlung nur zu zweit oder zu einer bereits vorhandenen Katze
•Wohnungshaltung im Bestfall mit gesichertem Balkon 
•Abgabe nur gegen Schutzgebühr und -vertrag

•Vermittlung nur innerhalb und um Fürth/Nürnberg/Erlangen

Und Sie sollten im Vorfeld folgende Fragen für sich beantworten:

•Will ich überhaupt für ein Tier die lebenslange Verantwortung übernehmen?
•Wer betreut Mieze im Urlaub oder bei Krankheit?
•Bin ich bereit anfallende Tierarztkosten zu tragen, z. B. bei Krankheit oder Unfall?
•Habe ich auch Zeit, um mich mit dem Tier zu beschäftigen?
•Sind alle Familienmitglieder mit dem tierischen Hausgenossen einverstanden?

Informieren Sie Sich auch über unsere Checkliste, was Sie beim Zugang einer Katze beachten sollten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum Datenschutz © Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.